Montag, 28. August 2017

Kleine Schmetterlinge...

...auf einer Karte.
Ich habe in letzter Zeit ein bisschen mit Hintergründen rumgespielt und dabei sowohl mit Distress Ink als auch mit Distress Oxide gearbeitet. Mit Ink arbeite ich schon ein paar Jahre, aber Oxide ist für mich ganz neu. Ich muss sagen, dass ich zeimlich schnell schöne Ergebnisse damit erzielt habe. Ich habe für beide Techniken Aquarellpapier benutz, was prima geklappt hat.
Wie findet ihr es?

 Welcher Hintergrund gefällt euch besser?


Vergesst nicht bei der Athena Challenge mitzumachen!

Bis bald
eure Athena


Sonntag, 20. August 2017

Athena Challenge # 1

Ich freue mich auf die erste Athena Challenge und hoffe das viele von euch mitmachen!

Aufgabe: Erstelle einen Papier Anhänger/Tag mit einem Schmetterling!
Wie groß oder klein euer Anhänger ist oder ob ihr den Schmetterling stempelt, stanzt oder malt ist ganz euch überlassen. Wichtig ist nur, dass es ein Papieranhänger mit einem Schmetterling darauf ist.
Ich habe ein Beispiel für euch:




Regeln:
1. Erstellt ein Projekt mit der oben genannten Aufgabe
2. Postet euer Werk auf eurem Blog
3. Verlinkt meinen Blog und nennt in eurem Beitrag den Namen der Challenge (Athena Challenge #1)
4. Scheibt mir eine E-Mail (athena-ts@t-online.de) und teilt mir mit wo ihr euer Werk gepostet habt
5. Ich verlinke euren Blog dann auf meinem und füge ggf. ein Foto von eurem Projekt hinzu

Jeder Teilnehmer darf mit einem Werk teilnehmen. Die Challenge endet am 20.9.2017, danach entscheidet eine kleine Jury welches Werk gewonnen hat.

Gewinn:
Zu gewinnen gibt es auch etwas, nämlich ein Schmetterlings- Überraschungspaket mit dem athena Stempel den ihr auf diesem Bild seht:


Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch viel Freude beim werkeln!
Eure Athena

Freitag, 18. August 2017

Aquarell- Technik...

... habe ich jetzt auch ausprobiert.
Man stempelt zuerst das Motiv mit einem sehr hellen Stempelkissen ab und malt es dann mit Aquarell Farbe aus.


Ich habe ein paar Versuche gebraucht bis es mit einigermaßen gefallen hat, aber das Endergebnis ist doch schon ganz schön, oder?



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

eure Athena

Erkenntnis des Tages: Aquarell- Malerei sieht irgendwie leichter aus als es ist!

Samstag, 12. August 2017

Der Lavendel...

...ist leider schon fast verblüht oder eben verregnet. Ich weiß nicht wie es euch so geht, aber ich habe jetzt wirklich genug vom Regen. Ich würde euch so gerne Fotos aus meinem Garten zeigen, aber leider sieht es dort ganz schön trostlos aus.

Daherzeige ich euch meine Lavendelbüchlein und ein weiteres Fotoalbum:



Ich wünsch euch ein schönes Wochenende

Bis bald
eure Athena

Erkenntnis des Tages: Lavendel im Kleiderschrank duftet einfach herrlich!

Freitag, 11. August 2017

Maritime Bücherchen...

...bei Schmuddelwetter. Dieser Sommer ist aber auch wirklich verregnet. Man hat ein bisschen das Gefühl man müsse langsam Weihnachtsgeschenke kaufen, weil draußen so ein Novemberwetter herrscht. Aber noch habe ich Hoffnung auf einen schönen Spätsommer.
Also habe ich mir an meinem Schreibtisch überlegt  den Sommer oder auch den Strand auf ein paar Mini Büchlein zu übertragen. Die Stempel hatte ich schon länger liegen und jetzt wollte ich sie ausprobieren. Und was soll ich sagen: Ich mag sie ♥

Aber seht selbst:



Und, wie gefallen euch die Büchlein?

Machts gut
eure Athena

Erkenntnis des Tages: Auch schlechtes Regenwetter kann die Sonne im Herzen nicht vertreiben!

Sonntag, 6. August 2017

Noch mehr Alben...

...sind von meinem Schreibtisch gehüpft.
Im Moment habe ich viele Ideen und die Produktion läuft.
Aber seht selbst:

Etwas für´s Herz♥ ...

... Flamingos gehen in diesem Sommer in jeder Form ...

 ...und einen Klassiker...


Demnächst zeige ich euch dann noch ein paar Schätzchen die entstanden sind

Bis dahin
eure Athena

Erkenntnis des Tages: Buchbinden macht süchtig!

Mittwoch, 2. August 2017

Besuch vom Admiral...

...und vom Häschen!
In meinem Garten schwirren bei gutem Wetter viele Schmetterlinge durch die Lüfte und lassen sich von Blüte zu Blüte treiben. So auch der Admiral- Schmetterling. Besonders angetan hat es ihm der Lavendel. Aber auch in meinen Zierblumen oder am Ysop in meinem Kräutergarten findet er gefallen.



Aber es gibt auch etwas neues vom Häschen. Ich schlenderte duch meinen Garten und war eigentlich mit meinem Rundgang schon am Ende, da fiel mir ein nach den Süßkartoffeln zu schauen. Und da lag er, der Hase. Er tat einfach so als könne man ihn nicht sehen. Kein Muskel zuckte, lediglich das kleine Näschen bewegte sich. Schnell die Kamera geholt und tatsächlich ließ er ein paar Fotos über sich ergehen.


Ich war aber auch kreativ. Ich habe mir kürzlich ein Spiralbindegerät gekauft. Nach einigem hin und her habe ich mich für die Bind-it-all von Zutter entschlossen und bin damit sehr zufrieden. Schon die ersten Versuche klappten.
Das Meeres- Muschel Thema hat mich voll im Griff und so ist es ein Fotoalbum mit diesen Motiven geworden.
Ich mag es :-)


So, jetzt geht es wieder an die Bindemaschine, ich habe schon neue Ideen!

Macht es gut
eure Athena

Erkenntnis des Tages: Häschen in der Grube saß und schlief nicht

Dienstag, 1. August 2017

Endlich...

...fange ich wieder an zu bloggen.
Zwischen den Bergen an kreativen Ideen auf meinem Schreibtisch und einem Garten voller Franzosenkraut (dieses Jahr macht der Franzose mich wirklich fertig), habe ich es nun endlich geschafft, mir wieder Zeit zum Schreiben freizuschaufeln.

Ich freue mich darauf euch meine kreativen Ideen und ein paar Eindrücke aus meinem Garten zu zeigen.

Hier ein paar Fotos von Besuchern aus meinem Garten


Ich bin immer wieder überrascht welche Vielfalt man in einem einzigen Garten finden kann. Momentan hat sich ein Feldhase meinen Garten als Bed-and- Breakfast ausgesucht. Bisher ist mir noch kein Foto gelungen, der Junge ist einfach zu schnell...

Bis bald
eure Athena

Erkenntnis des Tages: Feldhasen sind wirklich zügig unterwegs!